Willkür ist die Stärke der Polizei Vietnams

Die Vietnamesin Le Thi Phuong Anh wird von der Polizei ohne jeglichen Anlass festgenommen.

Am 15. Mai 2014 wurde Le Thi Phuong Anh zusammen mit zwei Kollegen, Pham Minh Vu und Do Nam Trung von der Polizei im Industriegebiet Bien Hoa völlig unbegründet verhaftet.

Im Jahr 2008 haben Le Thi Phuong Anh und ihr Ehemann, Le Anh Hung, ein selbständiger Blogger die Polizei von Quang Tri bloßgestellt und über die Zusammenarbeit mit einem Drogenring berichte, wie  sie (die Polizei) Opfer wurde und anschließend gezwungen wurde, sich dem Drogenring anzuschließen. Aus Vergeltung wurden sie – Blogger Le Anh Hung und dessen Frau - von der Drogenmafia in Zusammenarbeit mit der Polizei terrorisiert. Le Thi Phuong Anh und ihr Mann wurden ein dauerhaftes Ziel für körperliche und geistige Misshandlungen und Kontrollen durch die Polizei.

Le Thi Phuong Anh ist ein Mitglied der Bewegung Vietnamesische Frauen für Menschenrechte, sehr oft hat sie gegen die chinesische Invasion und für Menschenrechte in Vietnam demonstriert. Le Thi Phuong Anh und ihr Ehemann wurden schon viele Male durch die Polizei misshandelt und verhaftet.

Im Moment wissen wir nicht wo sie festgehalten wird und für wie lange. Sie hat drei Kinder zwischen drei bis acht  Jahre alt, die auf sie warten und glauben sie sei wegen ihrer Gesundheit im Krankenhaus.

Quelle: Vietnam Human Rights News (in Vietnamesisch)

Vergessen Sie bitte nicht, diese Information weiter zu leiten!